Did you know we also have an English version of this site? Switch to English site | Do not show anymore
eEtiquette?

Früher war alles einfacher: Ein Mann war ein Gentleman, eine Frau eine Dame und Knigge regelte seit über 200 Jahren wie die Menschen miteinander umzugehen hatten. Und heute? mehr …

Häufig gestellte Fragen

werden hier für Euch beantwortet. In unserer FAQ Übersicht findest Du Infos zum Beispiel darüber, woher das gestickte Layout kommt, wie die Leitlinien weiter wachsen, welche Ziele wir damit verfolgen und vieles mehr …

Watch us on YouTube
101eE on Flickr
Tritt einen Schritt zurück und schau weg, wenn Andere an Computern oder Geldautomaten Passwörter eingeben.

Kommentare

älteste obenneueste oben
eEtikettierer 14. Juli 2010, 07:56

Das kann man auch erweitern:
Tritt beiseite und hör weg, wenn jemand telefoniert oder mailt oder simst.
Und:
Tritt beiseite, wenn Du telefonierst etc. und erleichtere Deinem Mitmenschen, wegzuhören oder zu schauen ...

Jo 14. Juli 2010, 23:04

Das ist ein eigentlich selbstverständlicher Mindeststandard, den leider viel zu wenige Zeitgenossen befolgen. Gerade bei Überweisungsterminals werden manche zu echten Gaffern...

Schweng 19. Juli 2010, 08:58

Wegschauen ist ja schön und gut. Aber bei vielen Menschen fehlt einfach das Verständnis, ihre Daten (im Speziellen PINs) geheim zu halten. Ich selbst sehe weg, wenn jemand Passwörter eingibt. Aber wenn ich trotz meines Sicherheitsabstandes die PIN einer EC-Karte mitlesen kann, dann spreche ich die Person drauf an. Denn irgendwann sieht das jemand, der keine Gewissenbisse hat, die Karte zu stehlen und mit dem Geld abzuhauen.

eE Team 19. Juli 2010, 14:31

@Schweng: Könnten daraus nicht gar 2 neue Leitlinien entwickelt werden? Zum einen für den Schutz der eigenen Daten und zum anderen über den Umgang mit vermeindlichen Spähern.
Für Ideen sind wir offen und freuen uns über weitere Posts! Nutzen Sie auch gern den Link "Leitlinie beisteuern".

SNI 26. Juli 2010, 11:39

Liebes eE-Team, bitte nicht NOCH ein Leitlinie! 101 ist schon viel, viel mehr, als sich jemand merken kann. Schlimm auch, dass man zwar neue Leitlinien melden kann, aber keine zur Löschung anmelden kann. Je mehr Leitlinien, um so unwichtiger die einzelne Leitlinie. Für die letzten 2 Jahrtausende sind wir mit 10 Geboten ganz gut gefahren ;-) -- um mal das Ambitionsniveau klar zu machen.

eE Team 6. August 2010, 17:09

Lieber SNI, es werden durchaus nur 101 Leitlinien bleiben, so verschieben sich neuen Leitlinien (d.h. ab # 102) je nach Bewertung in die 101 Kategorie - durch dieses Werkzeug fallen zum einen ungewünschte Leitlinien, die nach Meinung der User weder aktuell sind, noch Akzeptanz finden aus der 101 Kategorie heraus und werden durch neue vorgeschlagene, gut bewertete Leitlinien ersetzt.

Die Leitlinien richten sich schließlich nicht an den 10 Geboten aus, sondern an einem Knigge, der situativ angemessene Benimmempfehlungen anbietet.

ArergeKiz 8. Mai 2013, 09:39

http://www.maps.google.com/ - [url=http://www.wikipedia.org/]wiki[/url]
<a href=http://mail.ru/>mail</a>

Kommentieren

captcha