Did you know we also have an English version of this site? Switch to English site | Do not show anymore
eEtiquette?

Früher war alles einfacher: Ein Mann war ein Gentleman, eine Frau eine Dame und Knigge regelte seit über 200 Jahren wie die Menschen miteinander umzugehen hatten. Und heute? mehr …

Häufig gestellte Fragen

werden hier für Euch beantwortet. In unserer FAQ Übersicht findest Du Infos zum Beispiel darüber, woher das gestickte Layout kommt, wie die Leitlinien weiter wachsen, welche Ziele wir damit verfolgen und vieles mehr …

Watch us on YouTube
101eE on Flickr

Nutzung

1. Allgemeines, Geltungsbereich

Gegenstand dieser Bedingungen ist ausschließlich die Nutzung der Informationen, Dienste und Daten, welche die Deutsche Telekom AG (im Folgenden „Deutsche Telekom" genannt), Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn (Amtsgericht Bonn HRB 6794) auf der Webseite www.eEtiquette.de im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten zur Verfügung stellt.

Nutzer im Sinne dieser Nutzungsbedingungen sind alle Personen, die als Autoren der Seite aktiv an der Erstellung von Inhalten wie Beiträgen, Links oder Kommentaren beteiligt sind.

2. Leistungen der Deutschen Telekom

2.1 Die Deutsche Telekom stellt auf www.eEtiquette.de Leitlinien für den Umgang mit modernen Kommunikationsmedien zur Diskussion.
Neben dem reinen Informationsangebot der Webseite können auf der Seite Kommentare durch Nutzer eingestellt werden. Dieses Angebot kann durch die Deutsche Telekom auf bestimmte Zeiträume begrenzt werden.

Die Deutsche Telekom wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können jedoch Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden.

2.2 Die Deutsche Telekom behält sich das Recht vor, die auf www.eEtiquette.de bereitgestellten Daten und Informationen im Ganzen jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen bzw. einzustellen. Die Deutsche Telekom ist nicht verpflichtet, ein bestimmtes Angebot vorzuhalten.

3. Pflichten des Nutzers

3.1 Bei der Seite handelt es sich um ein Dialogangebot der Deutschen Telekom, in dem ein Austausch von Meinungen und Informationen stattfinden soll. In den Kommentar- und Diskussionsrunden ist ein offenes, freundschaftliches und respektvolles Diskussionsklima erwünscht.

3.2 Es wird erwartet, dass der Nutzer zu den von ihm verfassten Kommentaren persönlich steht und daher bereit ist, seine Identität bekannt zu geben. Zur Nutzung der Kommentarfunktion ist deshalb die Nennung einer gültigen E-Mail-Adresse und des vollständigen Namens nötig. Jede E-Mail-Adresse muss einmalig verifiziert werden. Dazu erhält der Nutzer eine E-Mail an seine angegebene Adresse und muss dort seine E-Mail-Adresse durch einen Link bestätigen. Erst nach diesem Schritt ist der Kommentar auf der Seite zu sehen.

Der Nutzer sichert zu, dass die im Kommentarformular gemachten Angaben vollständig und richtig sind. Der Deutschen Telekom bleibt es freigestellt, Maßnahmen zur Identifizierung des Nutzers in die Wege zu leiten, sofern der Nutzer sich nicht an diese Nutzungsbedingungen hält.

3.3 Der Nutzer ist für den Inhalt und die Darstellung seiner Beiträge voll verantwortlich und unterlässt alle rechts- oder vertragswidrigen Handlungen. Er verpflichtet sich, sich an die ethischen und generell akzeptierten Regeln des Zusammenwirkens im Internet zu halten.

3.4 Die Kommentarfunktion darf nicht missbräuchlich genutzt werden, insbesondere

• dürfen keine Informationen mit rechts- oder sittenwidrigen Inhalten übermittelt oder in das Internet eingestellt werden und es darf nicht auf solche Informationen hingewiesen werden. Dazu zählen vor allem Informationen, die im Sinne der §§ 130, 130a und 131 StGB der Volksverhetzung dienen, zu Straftaten anleiten oder Gewalt verherrlichen oder verharmlosen, sexuell anstößig sind, im Sinne des § 184 StGB pornografisch sind, geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden oder in ihrem Wohl zu beeinträchtigen oder das Ansehen der Deutschen Telekom schädigen können. Die Bestimmungen des Jugendmedienstaatsvertrages und des Jugendschutzgesetzes sind zu beachten.

• ist dafür Sorge zu tragen, dass durch die Inanspruchnahme einzelner Funktionalitäten und insbesondere durch die Einstellung oder das Versenden von Nachrichten keinerlei Beeinträchtigungen für die Deutsche Telekom, andere Anbieter oder sonstige Dritte entstehen.

• sind die nationalen und internationalen Urheber- und Marken-, Patent-, Namens- und Kennzeichenrechte sowie sonstigen gewerblichen Schutzrechte und Persönlichkeitsrechte Dritter zu beachten.

3.5 Die Deutsche Telekom behält sich das Recht vor, die Einstellung von Kommentaren auf der Seite abzulehnen oder unerlaubte, bereits eingestellte Kommentare zu entfernen ohne dass dem Nutzer hierfür Schadenersatz zusteht. Dies gilt auch für Kommentare, die den formalen Kriterien genügen, die aber mit dem ursprünglichen Beitrag thematisch nichts mehr zu tun haben.

Nutzer, die wiederholt gegen die oben genannten Punkte verstoßen, können dauerhaft von der Teilnahme an den Diskussionen ausgeschlossen werden.

3.6 Sollte der Nutzer auf Kommentare stoßen, deren Inhalt zweifelhaft oder regelwidrig erscheint, sollte er sich hier an das Redaktions-Team wenden.

3.7 Der Nutzer gewährt der Deutschen Telekom das weltweite, lizenzfreie, nicht ausschließliche Recht, seine Inhalte zu reproduzieren, zu publizieren und zu modifizieren bzw. zu adaptieren. Dies gilt insbesondere für die Veröffentlichung einzelner Beiträge vollständig oder in Auszügen auf der Internetplattform.

3.8 Den Nutzern ist es untersagt, ohne ausdrückliche Genehmigung der Deutschen Telekom Werbung zu betreiben.

3.9 Es ist verboten, Dateien hochzuladen, die Viren, Würmer,

Software oder Programme enthalten, die den Betrieb eines anderen Computers stören können.

3.10 Verletzt der Nutzer die ihm obliegenden Pflichten, ist er zum Ersatz der der Deutschen Telekom entstandenen Aufwendungen sowie zur Freihaltung und Freistellung der Deutschen Telekom von Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüchen Dritter, die durch den Verstoß verursacht wurden, verpflichtet. Dies gilt auch, wenn der Schaden durch andere verursacht wird, soweit dies dem Nutzer zurechenbar ist. Zum zu ersetzenden Schaden gehören insbesondere auch die der Deutschen Telekom ggf. entstehenden angemessenen Kosten einer Rechtsverteidigung. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche der Deutschen Telekom bleiben unberührt.

4. Haftung

4.1 Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei Fehlen einer garantierten Eigenschaft haftet die Deutsche Telekom für alle darauf zurückzuführenden Schäden unbeschränkt.

4.2 Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die Deutsche Telekom im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt. Wenn die Deutsche Telekom durch leichte Fahrlässigkeit mit ihrer Leistung in Verzug geraten ist, wenn ihre Leistung unmöglich geworden ist oder wenn die Deutsche Telekom eine wesentliche Pflicht verletzt hat, ist die Haftung für darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden, auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine wesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Nutzerregelmäßig vertrauen darf.

4.3 Die Haftung für alle übrigen Schäden ist ausgeschlossen, wobei die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt bleibt.

4.4 Bei den von den Nutzern eingestellten Inhalten handelt es sich um deren eigene Beiträge und Meinungen. Jeder Nutzer ist für die von ihm eingestellten Inhalte selbst verantwortlich. Dementsprechend ist jeder Beitrag mit dem Namen oder Pseudonym des Nutzers zu kennzeichnen.

4.5 Die Deutsche Telekom übernimmt keiner Haftung oder Gewähr für diese fremden Inhalte insbesondere nicht für den Inhalt, die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen, noch für Inhalte auf externen Seiten, auf die im Rahmen dieses Onlineangebotes verwiesen wird.

5. Datenschutz

Es gelten die Datenschutzhinweise der Deutschen Telekom, die hier einsehbar sind.

6. Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht.